Website_Design_NetObjects_Fusion

Mitglieder der 1. Kompanie

 

 

Stand:25.06.2018

 

 

 

 

Name

Dienstgrad

Kampfname

Eintrittsjahr

Röpke, Torsten

Hauptmann

von Ettelsberg

2002

Borgmann, Erwin

Oberleutnant

Mattlack

1990

Künne, Jörg

Oberleutnant

Havanna

1990

Eltze, Wilfried

Oberstabsfeldwebel

Vis-á-Vis

1998

Brackhagen, Heinrich

Oberstabsfeldwebel

Brecke

1970

Borgmann, Jörn

Oberfeldwebel

Klinker

1998

Prokop, Frank

Oberfeldwebel

Monaco

1998

Fischer, Hartwig

Feldwebel

Marketender

2006

Dickewied, Arnd

Stabsunteroffizier

Blätterteig

2006

Borgmann, Karsten

Unteroffizier

Tacker

2006

Brackhagen, Dirk

Stabsunteroffizier

Kaschube

2010

Söhlke, Karsten

Unteroffizier

Löter II

2010

Hühne, Jan

Fahnenjunker

Winkel

2010

Kammer, Jörn

Stabsunteroffizier

Bäcker

2010

Friedrich, Tobias

Obergefreiter

Tropfnass

2011

Röpke, Jens

Hauptgefreiter

NullVier

2011

Schulte, Ingo

Gefreiter

Kojak

2018

Laicht, Steffen

Gefreiter

Windfang

2018

 

 

 

 

Reserve

 

 

 

Wiese, Jürgen

Major d.R.

Lord Wiese

1970

Fricke, Heinrich

Stabsfeldwebel d.R.

Kelle

1962

 

 

 

 

Ehrenzipöre

 

 

 

Wache, Thomas

Ehrenzipör

von Perverso

 

Hrabak,Olaf

Ehrenzipör

von Kirchberg

 

Lange, Friedrich-Wilhelm

Ehrenzipör

S.M.exex ; ehem. Mettwurst

Kampflieder

Fast jede am historischen Schützenfest beteiligte Kompanie hat ein eigenes Kampflied. Wenn zur Mobilmachung alle Kompanien in einem Quartier zwar getrennt, aber trotzdem unter einem Dach zusammen sitzen, ist es Tradition, dass die Kampflieder gesungen werden. Die potentiellen Gegner, vornehmlich die Schützen und die Räuber, versuchen sich dann in punkto Lautstärke gegenseitig zu übertrumpfen. Heiserkeit ist deshalb während der gesamten Vorbereitungszeit auf das Schützenfest häufig anzutreffen. Oft hört man noch Tage später, dass ein Manöverabend ganz hervorragend gelungen war.

Die bekanntesten Kampflieder sind das Räuberlied, das Lied der Schützenkompanie und das der Zipöre. Das Kampflied der Zipöre bestand früher lediglich aus dem Refrain. 1990 hat unser unvergessener Rudolf Reuker das Lied neu getextet.

Gesungen wird es nach 2. Hälfte der Melodie des Deutschen Militärmarsches  Unsere Garde von Rudolf Förster (1860-1894

 

Das Kampflied der Zipöre

 

Mit Lederschürze und Hackebeil

Zylinderhut auf dem Kopfe.

So zieh‘n wir dahin ohne jede Eil

und fassen die Feinde beim Schopfe.

Ja wir sind Zipöre, wollen Zipöre sein und bleiben

treue Zipöre, die da kämpfen für das Schützenfest.

Ja wir sind Zipöre, wollen Zipöre sein und bleiben

treue Zipöre, die da kämpfen für das Schützenfest.

 

Wir sind die Spitze vom Bataillon

und räumen weg Barrikaden.

Der Sieg ist für uns dann der Größte Lohn

die Feinde sie haben den Schaden

Ja wir sind Zipöre, wollen Zipöre sein und bleiben

treue Zipöre, die da kämpfen für das Schützenfest.

Ja wir sind Zipöre, wollen Zipöre sein und bleiben

treue Zipöre, die da kämpfen für das Schützenfest.

 

Und zeigt sich am Fenster ein Mägdelein

das kann noch so zittern und bangen.

Wir stürmen sogleich in das Kämmerlein

und nehmen es einfach gefangen.

Ja wir sind Zipöre, wollen Zipöre sein und bleiben

treue Zipöre, die da kämpfen für das Schützenfest.

Ja wir sind Zipöre, wollen Zipöre sein und bleiben

treue Zipöre, die da kämpfen für das Schützenfest.

 

 Rudolf Reuker 1990

 

v_ettelsberg_

Hptm. v. Ettelsberg

baecker_

Stuffz Bäcker

blaetterteig_
Brecke_
kaschube_

Stuffz Blätterteig

OstFw Brecke

Stuffz Kaschube

Klinker
kojak
loeter2_

OFw Klinker

Gefr. Kojak

Uffz Löter II

monaco_franze
pegasus_
tacker_

OFw Monaco Franze

Fw Marketender (Pegasus)

Uffz Tacker

tropfnass
windfang_
winkel_

Ogefr. Tropfnass

Gefr. Windfang

Fj. Winkel (Willenlos)

havanna_

OL Havanna

mattlack
04_

HG NullVier

visavis_

OstFw.  Vis-à-Vis

Die 1. Kompanie 2018

OL Mattlack