Weihnachtsfeier 2016

Wie jedes Jahr hat sich die 1. Kompanie zu ihrer traditionellen Weihnachtsfeier getroffen. Als Gäste waren S.M. Gerwin I. sowie Ex Majestät Friedrich-Wilhelm I. und zu vorgerückter Stunde auch noch Hauptmann von Perversodelüx dabei. Anwesend war auch der ehemalige Kompanieführer Major Lord Wiesé. Gefeiert wurde in den neu gestalteten Räumen des  47 - und es war heftig und schön. Die Zipöre und ihre Gäste haben die Feier genossen und viel Spaß dabei gehabt.

Nach der Begrüßung durch Hptm. v. Ettelsberg ließ der Kompaniefeldwebel Vis-a-Vis das Jahr und die verschiedenen Events an denen die Zipöre teigenommen haben, noch einmal Revue passieren. Es wurde dabei noch einmal die sehr gute Beteiligung der Zipöre an allen Veranstaltungen hervorgehoben und auch von S.M. Gerwin I. bestätigt, der sich dafür ausdrücklich bedankt hat.

Nach einem sehr reichhaltigem und ausgezeichnetem Essen begann der gemütliche Teil des Abends. Traditionell wurde wieder eine Weihnachtsgeschichte vorgelesen. Natürlich wurde auch das Zipörenlied gesungen. Ob es dem Gesangverein gefallen hat der nebenan feierte, vermögen die Zipöre nicht zu sagen. Sie haben sich aber wirklich sehr bemüht laut und schön zu singen.

Die beigefügten Bilder sollen einige Impressionen vermitteln.

Kompanie_01

WILLINGEN XI

20170220_122502

Winterwanderung 2017

IMG_4541

Die traditionelle Winterwanderung der Zipöre führte sie auch dieses Jahr wieder in das schöne Forellental. Ausgangspunkt war das Haus von Kamerad 04 (nullvier), welcher auch die Wanderung organisiert hatte und die Verpflegung zur Verfügung stellte. Dafür bedankt sich die 1. Kompanie ganz herzlich bei ihm und seiner Frau.

Nach ausreichender Stärkung mit Kaffee, Kuchen, Soljanka und natürlich auch mit Krombacher Verpflegung wurde losgewandert. Trotz hereinbrechenden Dunkelheit wurde das Wanderziel erreicht .Nach dem offiziellen Teil mit Ankündigungen der für 2017 geplanten Aktionen begann mit einem hervorragenden Abendessen der gemütliche Teil. Wie immer wurden wir von Anke und Frank Meyer hervorragend bewirtet.

Das Zusammensein war wie (fast) immer bei den Zipören gemütlich und mit viel Spaß verbunden und hat sich dann bis in den neuen Tag hingezogen. Für 2018 ist bereits der Wanderwart bestimmt und die Zipöre gehen davon aus, dass es eine genauso erfolgreiche Wanderung wird wie in diesem Jahr. Kamerad Tropfnass wird sich alle Mühe geben.

Gut Axt!

IMG_4510
IMG_4511
IMG_4517
IMG_4533
IMG_4504
IMG_4512
IMG_4530
IMG_4549

WILLINGEN XI

Abfahrt

Bei Kaiserwetter fand am 25.März die 11. Fahrt der Zipöre in das Trainingslager nach Willingen statt. Acht motivierte Zipöre sowie S M.Gerwin I. und Oberst von Kirchberg machten sich auf um für das Schützenfest 2018 zu trainieren. Es sei vorweggenommen: S.M. und der Herr Oberst waren mit dem Trainingsstand nicht zufrieden und haben bereits jetzt eine Wiederholung angekündigt, welche 2018 statt zu finden hat, damit die Zipöre zum Schützenfest topfit sind und ihre vielen Aufgaben zur Zufriedenheit Aller, erfüllen können.

Die diesjährige Übung war so hart, dass leider am Sonnabend Abend 2 Totalausfälle verkraftet werden mussten. Der Kompanieführer und der Spieß mussten frühzeitig in das Quartier. Ihr Magen revoltierte gegen die übermäßigen Anstrengungen.

Die 1. Kompanie bedankt sich ganz besonders bei Ex. König Friedrich-Wilhelm 1. Er stellte Verpflegung in großer Menge zur Verfügung und ließ es sich nicht nehmen die Zipöre persönlich zu verabschieden. Die Kompanie hofft, dass er 2018 wieder mit dabei sein kann.

Ebenfalls bedankt sich die 1. Kompanie beim Kameraden Blätterteig für das Sponsering der Brötchen sowie bei Pegasus für die Verpflegung mit Fischbrötchen.

Gut Axt!

Abfahrt02
Abfahrt03
Abfahrt04
Abfahrt05
Abfahrt10
Abfahrt11

Vis-á-Vis ist 60 Jahre alt

Am 10. März hatte Stabsfeldwebel Vis-á-Vis die Zipöre zu seiner Geburtstagsfeier eingeladen in das Gasthaus Sölhlke in Friedrichshagen. Nach zögerlichem Beginn startete die Kompanie später richtig durch und es wurde eine fulminante Party bis in die Morgenstunden. Die Bewirtung war excellent und Weertsmann zeigte wie man richtig Bier zapft. Die Beteiligung an diesem Event war wieder einmal erwartet hoch. Es fehlte nur 1 Zipör zur vollen Kompaniestärke. Der Gastgeber hat selbst so kräftig in seinen Geburtstag gefeiert, dass er für die Regeneration  einen vollen Tag benötigt hat.

Einen kleinen Nachschlag zu der Feier gab es eine Woche später bei der Familienfeier. Hier wurden die großen Verdienste von Vis-á-Vis noch einmal gewürdigt, und eine Abordnung übergab ihm zum Dank eine Collage mit Fotos seines Werdegangs bei den Zipören.

Gut Axt!

 

vis á_vis1
Bild (11)

Traditionelles Kompanie- und Mannschaftsschießen am 17. September

S.M. Gerwin I. erwartet eine hohe Beteiligung am Schießen.

Für die Bewirtung sorgen die Zipöre. Es gibt neben Pommes Frites, Brat- und Schinkenwürstchen, Kaffee und selbstgemachte Torten und Kuchen, auch alle notwendigen geistigen Getränke um die richtige Stimmung aufkommen zu lassen.

Als besonderes “Schmankerl” ist zu vermelden, dass es unserem Spieß Vis-á-Vis gelungen ist Krombacher Pils zum Ausschank zu bringen.

Die Zipöre freuen sich auf eure Teilnahme.